Vier Spiele, die ich 2019 nie erwähnt habe

Es gibt Jahresrückblicke und dann gibt es jAhReSrÜcKbLiCkE. Da soll drin stehen, welche Spiele dieses Jahr top waren. Was ich top fand, kann ich selbst nicht genau sagen, was einerseits daran liegt, dass ich selten Spiele des aktuellen Jahres spiele. Andererseits vergesse ich meine Empfehlungen sofort, sobald sie in den Podcast-Äther gestiegen sind. Umso mehr sind Jahresrückblicke für mich also ein ganz großes Stück Selbstreflexion und Gedächtniskunst mit einem mindestens ebenso großen Stück Selbstreferentialität und Narzissmus ob des genialen Spielgeschmacks, der eine Verewigung in Textform, der geringgeschätztesten Form aller Internetformen, wert ist.